Hier kommt mein kurzer Rückblick zu den SwissSkills 2020.
Dieser Wettkampf wird für mich unvergesslich bleiben. Selbst heute im Dezember kann ich es noch nicht ganz glauben, dass ich Mitte September Gold für den Kanton Baselland geholt habe.

Die Meisterschaft verlief für mich reibungslos, dennoch war ich im Halbfinal angespannter als am Finaltag.
Viel Zeit ging für die Vorbereitung drauf, aber dies war es wert. Bis 1 Uhr morgens haben wir geplant, geschrieben und alles zurecht gelegt. Dann am Finaltag ging alles so schnell, dass ich rund eine Stunde zu viel Zeit hatte.

Nach der Rangverkündigung ginge ich mit meinen Eltern im Hotel essen, in welchem wir die Tage übernachteten. Gleich am nächsten Tag flog ich mit meiner Freundin in die Ferien nach Griechenland, weshalb es kein grosser Empfang oder Feier gab. Selbst kurz vor dem Boarding des Fluges habe ich noch Interview für eine lokale Radio Station gegeben. Ansonsten wurde ich nicht gross in den Medien Sturm gerissen.

Seit anfangs Oktober arbeite ich nun im Langasthof Hirschen in Diegten BL, dies jedoch nur noch bis ende Jahr. Ab Januar werde ich dann im SACT (Swiss Armed Forces Culinary Team) vom Militär dienen. Generell freue ich mich riesig auf die bevorstehende Zeit mit dem Militär und den WorldSkills.

Schöne Festtage und bleibt gesund
Rino Zumbrunn

SwissSkills Sieger 2020

One Comment on “Rückblickend auf September 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: