Montag der 26. August 2019 und somit 4. und letzter Wettkampftag. Den Tag auf den wir nun fast zwei Jahre daraufhin gearbeitet haben. Heute gehts um ALLES oder NICHTS. Nochmals werden die letzten Kräfte gesammelt und die mentalen Batterien aufgefüllt. Die Coaches Sabrina Keller, Daniel Inauen und Egidio Marcato haben Hochbetrieb. Eines vorne weg….unsere Jungtalente sind in den letzten Tagen zu beeinduckenden Persönlichkeiten gereift. Nur wenige können sich vorstellen unter was für einem Erwartungsdruck (persönlich und zielorientiert) unsere Kandidaten gestanden haben.

Sie haben diese Prüfung – welche sie das ganze Leben prägen wird – bestanden, was unseren vollsten Respekt verdient. Dies ist weit mehr als nur eine Medaille um den Hals tragen zu können!

Tag 4_Restaurant Service_Martina Wick

IMG_7207

Eine Standing Ovation von allen Kandidatinnen und Kandidaten, sowie den Expertinnen und Experten durfte der Chief Expert Martin A. Erlacher erfahren. Seine umsichtige und kompetente Führung hat zum Erfolg dieses Wettbewerbs geführt. Sein Charisma hat tiefe Spuren in der WorldSkills-Family hinterlassen.

WorldSkills Kazan 2019

Zu guter letzt absolvierte Martina den Casual Service (Speed-Modul).  In diesem à la carte Modul (6 Tische mit total 12 Gästen) ist das Tempo und die Kommunikation mit den Gästen sehr wichtig. Auch diese Aufgabe absolvierte Martina mit grosser Herzlichkeit.

Kurzer Film Wettkampfschluss:

 

DANKE Martina Wick, DANKE Martin A. Erlacher, DANKE Sabrina Keller!

Tag 4_Cooking_Martin Amstutz

IMG_7191

IMG_7194

Martin kochte heute folgendes Gericht: Frucht und Nuss Dessert.

Mit gewohnter Routine und wie ein Uhrwerk absolvierte Martin die letzte Wettbewerbsaufgabe. Jedoch musste er infolge der Überbelegung der vorrätigen Schockfreezer umdisponieren, was sich leider auf den Gesamteindruck auswirkte. Dennoch seine Leistungen der letzten 4 Tage waren phänomenal und extrem beeindruckend. Leider können wir von aussen nicht erahnen, was auf den Notizblöcken der internationalen Experten steht und vor allem was für Bewertungen für die Degustation abgegeben werden. Hier wird die Subjektivität der Geschmäcker der einzelnen Länder das berühmte Zünglein an der Waage spielen. Auch hier haben wir es nicht in unserer Hand. Das was wir tun konnten, haben wir getan und das mit aller Hingabe und aller Unterstützung die wir zur Verfügung hatten.

IMG_6806

Im Detail beinhaltet das Gericht folgende Komponenten: Schokoladenmousse mit Schokoladenbiscuit und flüssigem Schokoladen-Caramel-Herz, Mangomousse mit Fruchtbiskuit und Fruchtfüllung, Nusskuchen mit Zitrone und Butter-Crumbles, Beeren-Kugel, Beeren-Gel auf einem Biskuit mit Zitronen-Ganache und karamelisierten Nüssen und Beerensauce.

Kurzer Film Wettkampfschluss:

 

DANKE Martin Amstutz, DANKE Daniel Inauen!

Tag 4_Hotel Reception_Julian Ferrante

1a209efa-4b37-4f5c-ba01-5d0ae0d2769d

IMG_7190

IMG_7198

23078278-2b55-4953-8554-308f0e8eaad8

Auch Julian hat nochmals alle Kräfte mobilisiert und die anspruchsvollen Aufgaben wie Reservationsaufnahme, Reklamations-Handling, Kundenberatung sowie Check-in/Check-out, routiniert absolviert. Herzliche Gratulation zu einem tollen Wettbewerb. Wichtigste Erkenntnis: Julian hat bis zu letzt NIE aufgegeben und sich täglich gesteigert, Bravo! Wie von Julian mehrfach während des Wettbewerbs gehört: „That is wonderful!“.

Kurzer Film Wettkampfschluss:

 

DANKE Julian Ferrante, MERCI Egidio Marcato!

 

Ein ohrenbetäubender Abschlussapplaus der Schweizer Fangemeinde beendete den Wettbewerb. Wir alle hoffen, dass sich mit der heutigen Leistung der Kreis für Martina, Martin und Julian schliesst. Verdient hätten sie es!

IMG_7203

Besonders beeindruckend war die grosse Unterstützung des Schweizer Fanblocks und der Schweizer Delegation, welche fast komplett anwesend war. Gewaltig wertschätzend und sehr emotional. SWISS HEART BEATS ALL! Das haben sich unsere Kandidaten redlich verdient. Danke geschätztes Swiss National Team und Fans/Supporter für die Wertschätzung der Gastronomie und damit verbunden unseren Kandidaten Martina, Martin und Julian.

WIR sind stolz auf unsere Schweizer Gastro Delegation! Ihr habt die Visitenkarte in Kazan/RUS abgegeben und dürft erhobenen Hauptes zur Siegerehrung antreten. Er habt alles gegeben und uns überzeugt! Nun beginnt die Nacht der langen Messer und die letzten Würfel werden fallen. Wir alle sind gespannt und hoffen, dass vor allem die Leistung der Kandidaten ausschlaggebend war. Nun haben wir es nicht mehr in unserer Hand.

2 Comment on “4. Wettkampftag…Emotionales Grande Finale…well done!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: