all_in_one.png

Live von Kazan: Ich bin bereit!

Ich widme meinen letzten Blog dem AICR Schweiz.
(Amicale Internationale des Chefs de Réception et Sous-Directeurs des Grands Hôtels)

Live from Kazan: I am ready!

I dedicate my last personal blog, to the wonderful people who are members of the AICR. (Amicale Internationale des Chefs de Réception et Sous-Directeurs des Grands Hôtels)


Meine unglaubliche Vorbereitungszeit wäre nicht möglich gewesen ohne die leidenschaftliche Unterstützung, Zeit und die Ressourcen des AICR Schweiz und deren Hoteliers. In den letzten 8 Monaten durfte ich in einigen der renommiertesten Hotels, auf die unser Land stolz sein kann, „Schweizer Gastfreundschaft vom Feinsten“ entdecken und erleben. Der Blick hinter die Kulissen liess mich die spezifischen und einzigartigen Angebote verstehen. Daher durfte ich von Zeit zu Zeit einige „praktische“ Situationen erleben, die sehr dazu beigetragen haben, meine Erfahrung einzuschätzen und mein Wissen zu erweitern. Hunderte von Fragen tauchten jeden Tag auf und wurden von den großartigen Leuten dieser Amicale, die sehr inspirierend waren und zu meinen Vorbildern und Mentoren wurden, immer auf professionellste Weise beantwortet. Während den herausfordernden Rollenspielen mit denen ich konfrontiert wurde, lernte ich sehr viel dazu. Nach diesen Alltagssituationen konnte ich Selbstvertrauen gewinnen und fühle mich nun bereit in Kazan an den WorldSkills getestet zu werden.

The amazing experience of my preparation and training for the WorldSkills would not have been possible without the passionate support, the time and resources invested by the AICR and their supportive hoteliers. In the last 8 months I was allowed to discover and to experience “Swiss hospitality at its best” in some of the most renowned hotels that our country can be proud of.  Observing behind the scenes I was able to understand the specific product/service offer of each establishment; hence, from time to time I was permitted to experience some “hand-on” live situations that have immensely contributed to assess my proficiency and enlighten my knowledge. Hundreds of questions that aroused every day were always answered in the most professional way by the fabulous people of this Amicale who have been very inspiring and have become my role models and mentors. While being quite challenging, I learned a lot from the various role-play scenarios that I was confronted with. Through these “real life” situations I have gained confidence and today I feel ready to be tested at the WorldSkills competition in Kazan.


 

Screenshot_20181225-135150_Facebook.jpg

AICR Weihnachtsanlass, Dezember 2018 / AICR Christmas Event, December 2018


Folgend finden Sie eine Liste von grossartigen Mitglieder des AICR welche mir wertvolle Unterstützung angeboten haben:

Here below you will find a list of wonderful people from the AICR that have provided some instrumental support:

Jakob Köpernick, Hotel Intercontinental Davos
Alexander Gibb, Hotel Baur au Lac, Zürich
Stéphane Bigière, Fairmont Le Montreux Palace, Montreux
Joanna Witkowska-Isker, Hotel Crowne Plaza, Geneva
Romain Aranda, Hotel Mövenpick, Geneva
Stephanie Ambros, Castello del Sole, Ascona


Speziellen Dank geht auch an weitere AICR Mitglieder, die mich sehr beeindruckt haben:

A special thank also goes to more AICR members who impressed me enormously:

Sandra Heimburger, als meine erste Instruktorin in der Luxus Branche, in Davos
Alexander Gibb, als meinen Reservation und Revenue Management Guru, in Zürich
Florence Delhaise, als meine inspirierende Rezeptions-Mentorin, in Zürich
Julien Roy Pilote and Aude Gioan, die mir gewidmeten Coaches, in Montreux
Ana Dobrosaljevic, ihr Wissen, um die unmöglichsten Situationen zu lösen, in Genf
Sateh Al Malazi, mein zweites Idol, wenn es um Lächeln und Ruhe geht, in Genf
Martina Knitter, an sie geht der erste Preis in Schauspiel (Rollenspiele), in Ascona
Stephanie Ambros, für Ihren Support und die Expertise an der Rezeption aber auch für die Rollenspiele, in Ascona

Sandra Heimburger, as my first tutor in the luxury industry in Davos
Alexander Gibb, as my reservations and revenue management guru in Zurich
Florence Delhaise, as my inspirational reception mentor in Zurich
Julien Roy Pilote and Aude Gioan, my dedicated coaches in Montreux
Ana Dobrosaljevic, her knowledge to solve the most unlikely situations in Geneva
Sateh Al Malazi, my 2nd idol when it comes to smile and sereneness in Geneva
Martina Knitter, to whom I award the best actress price in Ascona (in role plays)
Stephanie Ambros, for her support and expertise in hotel reception but also for the role plays in Ascona


Es gab noch mehr großartige Leute vom AICR, die ich während meiner Tour in Genf getroffen habe. Während Sie einige Bilder genießen, erkennen Sie vielleicht: Ottavia Polloni, Natalie Douhine, Carmen Herrero, Nina Le Gleut und Nicolas Blanc.

There have been more fabulous people from the AICR whom I met during my tour in Geneva. While enjoying some pics, you might recognise: Ottavia Polloni, Natalie Douhine, Carmen Herrero, Nina Le Gleut & Nicolas Blanc.


Außerdem muss ich unbedingt erwähnen, wie ich eine wahre Legende in meinem Beruf erlebt habe. Meiner Meinung nach habe ich noch niemanden mit so viel Charme und Finesse getroffen wie meinen Trainer und Experten, Egidio Marcato. Dank ihm konnte ich neue Verbindungen in allen Hotels der Schweiz knüpfen.  Ich bin immer noch sehr dankbar, dass er mich als „Special-Guest“ zu einer Weihnachtsveranstaltung vom AICR mitgenommen hat, nachdem wir uns zum ersten Mal in Zürich getroffen haben. An diesem Abend präsentierte er mich der AICR-Familie in Zürich als das neue WorldSkills-Projekt. Die Initiatorin meines Abenteuers und Präsidentin des Berufsverbandes „bvham“, Arlette Scheidegger, war ebenfalls an diesem Abend dabei. Egidio Marcato war nicht nur mein Trainer. Er organisierte auch meine Schulungen, leitete meinen Fortschritt, ist die wichtigste Inspiration für meine Arbeit und stellte mich Menschen in der Schweiz und in Großbritannien vor.

Die Person, die ich in Großbritannien getroffen habe, widmete ihre Zeit zwei Wochen lang meinem Trainingszweck. Sie akzeptierte, mich aufzunehmen und zeigte mir wichtige Sehenswürdigkeiten von London. Wir haben gemeinsam mögliche Situationen für den Wettbewerb sowie Schwierigkeiten besprochen, bei denen wir im Voraus mehr herausfinden müssen, um zu wissen, was gemäß der WorldSkills-Wettbewerbsbewertung in Bezug auf Verfahren und Standards verlangt wird. Diese Person ist Corinne Bellaby, Expertin für meinen Beruf und britischen Service in Luxushotels in London, AICR UK Ehren-Mitglied.

_

Besides, don’t let me forget to mention a true legend in hospitality have not met anyone with as much charm as my coach and expert Egidio Marcato. He is the person responsible for all my new connections throughout the hotels in Switzerland. I am very grateful for him taking me as a special guest to the AICR Switzerland Christmas event after we met for the first time in Zürich. On that evening he presented the WorldSkills project to the AICR family in Zürich. The initiator for my adventure and president of the professional association “bvham”, Arlette Scheidegger, was part of that evening as well.

Egidio Marcato was not only my coach, but he organized my training, managed my progress and introduced me to people in Switzerland and Great Britain.  Without doubt the most important inspiration for me professionally.

The person I met in Great Britain was Corinne Bellaby, AICR UK National Honorary member, who dedicated her time during two weeks to assist in my on-going training. She hosted me and introduced me to many important sights not just in London, but also Windsor, Bath and Oxford.  All key tourist attractions for all the millions of tourists that come to Britain each year for their vacations. We discussed possible situations for the competition together; also challenges where it was necessary to clarify regarding the procedures and standards according to the WorldSkills competition assessment


Ich bin dem AICR sehr dankbar, dass er für mich da ist. Lang lebe der Amicale!

Danke Egidio und Corinne, dass Ihr mich beim Schreiben des Blogs unterstützt habt!

PS: Ich hoffe ich habe niemanden vergessen, sollte dies der Fall sein bitte ich aufrichtig um Entschuldigung für das Versäumnis.

_

Thank you AICR for being there. Long live the Amicale!

Thank you Egidio and Corinne for the support regarding writing the blog!

P.S.: I hope I did not forget anyone; if it is the case, please accept my sincerest apologies for the omission.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

20190722_202529.jpg

Corinne Bellaby, AICR Networking Event in London

 

Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

Thank you for your attention!

All_in_one

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: