Liebe Blogleserinnen und Blogleser

Vergangenes Wochenende hat sich das SwissSkills Team im untypisch regnerischen Tessin zusammengefunden. Das Thema dieser drei Tage war „no limit“.

Nachdem wir herzlichst von unseren Teamleadern begrüsst wurden, bezogen wir unsere Zimmer, äääh nein – Zelter.

Anschliessend sprachen wir über unsere eigenen Grenzen und wie man solche überwinden kann. Nach ein paar Spielen die den Zusammenhalt stärken, wurden wir von André Burri mit einer süssen Köstlichkeit aus Bern überrascht, worauf wir mit einem feinen Nachtessen verwöhnt wurden. In dieser Nacht wurden wir durch das sanfte Prasseln des Regens in den Schlaf gewiegt. Was gibt es Schöneres?

Am Samstagmorgen starteten wir mit viel Sport, nach einer kurzen Joggingtour warteten super Bikes auf uns. Wir fuhren zwei Stunden entlang der Maggia und das sogar ohne Regen. Da hatten wir uns den Zmittag aber verdient. Kurz danach stachen wir mit Kanus in den See. Die Wolken entleerten sich, doch das bemerkten wir kaum – es war ein Riesenspass!

Am Sonntag ging das Programm mit zwei ziemlich verrückten Sachen weiter: durch Scherben gehen und ein Holzstück mit der blossen Hand halbieren. Da haben wir definitiv Grenzen überwunden.

Nach nur schon drei Wochenenden spürt man, wie sehr wir 42 Kandidaten zu einem super Team zusammen wachsen, das ist einfach toll!

Nun wünsche ich Ihnen ein erholsames, sonniges Auffahrts- Wochenende.

Die besten Grüsse aus Ascona,

Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: