Hoi mitenand,

Gestern hatte ich ein Trainingstag mit meinen beiden Coaches Sabrina und Martin.

Im Fokus stand das Aufdecken eines Banketttisches, das Öffnen und Einschenken eines Sprudelweines, das Flambieren eines Stroganoffs und die Betreuung der Gäste.

Die Herstellung des Stroganoffs stellte sich als ziemlich anspruchsvoll heraus, da die Hitze des Rechauds relativ schnell zusammenfällt bei so einer grossen Menge Fleisch. Aber ich habe zum Glück noch Zeit daran zu feilen.

Martin Amstutz bereitete verschiedene (ausgesprochen gute) Häppchen und eine Hummerbisque zu, welche ich servieren durfte.

Dadurch dass zwei Augenpaare auf meine Arbeit gerichtet waren, entging meinen Coaches nicht ein Fehler. So konnte ich extrem viel von diesem Trainingstag profitieren.

Nun wünsche ich allen ein erholsames Wochenende und bis bald,

Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: