Kaum zurück von Abu Dhabi, wurde schon der nächste Flug gebucht, eine Übernachtungs-Möglichkeit gesucht und die Koffer neu bepackt. Nicht aber mit Flipflops und Sonnenhut, sondern eher mit Schal und Jacke, denn die Reise wird nun in den Norden gehen. Helsinki und genau zu sein!

Hier bin ich nun und werde für die nächsten 3 Wochen ein Praktikum absolvieren. Genauer gesagt im Restaurant ASK.

Eine zierliche, fast zum übersehen grosse Tür, führt in das bescheidene Gourmet-Restaurant mitten in Helsinki. 26 Plätze bietet es an und ein 16-Gänge Menu. Am Dienstagmorgen wurde ich dann von der unkomplizierten finnischen Küchenmannschaft empfangen und schon begann die Arbeit. Ein Lieferant nach dem anderem kam und brachte Marktfrische Lebensmittel. Das Restaurant ist bekannt dafür das sie mit frischen und einheimischen Produkten arbeiten, was mir sehr gut gefällt.

Nach meinem ersten 14 Stunden Tag war ich dann erst Mal fix und fertig! Danach musste ich auch noch feststellen, dass ich die falschen Arbeitsschuhe mit den Löchern mitgenommen hatte und meine Socken ganz nass wurden vom Boden aufnehmen. Aber nur soo konnte ich mir auch dir kalten Füsse erklären! 🙂

Was ich sonst noch alles hier erlebe und was genau meine Tätigkeiten im Ask  sind, erfährt ihr im nächsten Blogg- Beitrag.

Grüsse aus Finnland Evelyne

One Comment on “Evelyne bekam kalte Füsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: