Nun sind wir schon mehr als 3 Wochen hier und haben uns gut anklimatisiert. Auch mit der 6 Tage Woche mussten wir uns anfreunden. Nichts desto trotz probieren wir unseren freien Tag so gut wie möglich auszunutzen.

Dieses mal entschieden wir uns für eine Desert-Safari+! Mit einem Jeep fuhren wir wie auf einer Achterbahn durch die Sanddünen, was für ein Spass!

Danach fuhren wir in ein Camp. Hier wurden wir mit einheimischen Datteln und Tee begrüsst.

Anschliessend konnten wir uns mit Kamelreiten, Quad fahren, Henna-Tattoo stechen, Falken dressieren, Sand-Surfen und ihrer Kultur beschäftigen. Der krönende Abschluss war ein Arabisches Barbecue-Essen unter dem Sternenhimmel und einer musikalischen Tanzeinlage. Ein rundum toll geplanter Ausflug denn wir nur warmherzig weiterempfehlen können.

Sandige Grüsse Evelyne und Tatjana

PS: Nach diesem Ausflug lohnt es sich die Schuhe vor der Wohnung auszuleeren… Wenn man nicht die ganze Wohnung putzen möchte… Aber auch wir können noch dazulernen 🙂

 

2 Comment on “Das Leben ist kein Ponyhof, manchmal muss man sich auch mit mit einer ganzen Kamelfarm abgeben :)

  1. Pingback: Unser Weg nach Abu Dhabi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: